Vereinsmanagement

Vereinsmanagement

Ehrungen und Auszeichnungen

Deutscher Olympischer Sportbund

Ehrungsordnung des Deutschen Olympischen Sportbundes

DOSB-Wissenschaftspreis
Seit 1953 wurde alle zwei Jahre für eine herausragende sportwissenschaftliche Arbeit in deutscher Sprache die Carl-Diem-Plakette vergeben. Nach der Fusion von Deutschem Sportbund und Nationalem Olympischen Komitee zum Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) führt der DOSB diesen Wettbewerb als „DOSB-Wissenschaftspreis“ fort.

Sterne des Sports
Die „Sterne des Sports“ zeichnen Vereine aus, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren. Entscheidend sind Kreativität, Innovation und nicht zuletzt der Erfolg der Vereinsangebote.

DOSB-Ethikpreis
Der Deutsche Olympische Sportbund zeichnet mit dem DOSB-Ethikpreis alle zwei Jahre, erstmals 2010, eine Persönlichkeit oder eine Gruppe aus, die sich in besonderer Weise um die Förderung der ethischen Werte im Sport verdient gemacht hat. Der DOSB-Ethikpreis hat die Ludwig-Wolker-Plakette abgelöst, die an einen der bedeutendsten Repräsentanten der kirchlichen Sportbewegung erinnerte.