Vereinsmanagement

Vereinsmanagement

Vereinsmanagement

Ehrungen und Auszeichnungen im lsb h

Ehrungsmöglichkeiten für hessische Sportvereine

Der Landessportbund Hessen e.V. verpflichtet sich in seiner Satzung Personen zu ehren, die sich um den Sport verdient gemacht haben. Hierzu hat sich der lsb h eine Ehrungsordnung gegeben. Die sich laufend ändernden und wachsenden Ansprüche an das Ehrenamt setzen eine permanente Überprüfung und Modifizierung der Ehrungsbedingungen voraus. Letztlich stellen Ehrungen die seltene und viel zu geringe Anerkennung für die vielen ehrenamtlich tätigen Personen in unseren Vereinen, Sportkreisen und Verbänden dar.

Für die Ehrungen des lsb h ist Folgendes zu beachten:

  • an Einzelpersonen aus Vereinen, Sportkreisen und Verbänden werden Ehrungen nach folgenden Ehrungsstufen verliehen:

    1. die Ehrenurkunde für mehrjährige ehrenamtliche Mitarbeit;
    2. die Verdienstnadel für besondere Verdienste;
    3. die Ehrennadel in Bronze vorwiegend für langjährige, verdienstvolle Vorstandstätigkeit im Verein/Sportkreis/Verband;
    4. die Ehrennadel in Silber vorwiegend für langjährige, hervorragende Vorstandstätigkeit an führender Stelle und
    5. die Ehrennadel in Gold vorwiegend für besonders hervorragende und verdienstvolle Vorstandstätigkeit an führender Stelle.

  • die Höchstzahl der möglichen Ehrungen

    • bei allgemeinen Veranstaltungen: max. 3 Ehrungen
    • bei 50jährigem Jubiläum: max. 5 Ehrungen
    • bei 75jährigem, 100jährigem und höherem Jubiläum (in 25 Jahresschritten) max. 6 Ehrungen;

  • die Ehrung muss in zeitnahem Zusammenhang mit der Tätigkeit stehen;
  • die Antragstellung muss mindestens 4 Wochen vor der Verleihung erfolgen.

Hier finden Sie unsere Online-Formulare:
Ehrungsantrag für ehrenamtlich Tätige im Vorstand
Ehrungsantrag für Leistungsnadel
Ehrungsantrag für Personen des öffentlichen Lebens

Gleichzeitig empfehlen wir unseren Vereinen eigene Ehrungsmöglichkeiten zu schaffen bzw. sie weiterzuentwickeln. Diese sollten mit den Ehrungsmöglichkeiten der Verbände, Sportkreise und Kommunen abgestimmt sein, deren Ehrungsordnungen wir aufgrund ihrer Vielfalt in dieser Zusammenfassung nicht berücksichtigen können.

In den Untermenüs finden Sie weitere Möglichkeiten von Ehrungen und Auszeichnungen, wie sie beispielsweise vom Deutschen Olympischen Sportbund oder dem Land Hessen vergeben werden.

Weitere Auszeichnungen im lsb h

Heinz-Lindner-Preis
Zu Ehren des langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Heinz Lindner wird alljährlich der gleichnamige Preis des Landessportbundes Hessen für herausragende breitensportliche Vereinsarbeit an die Sportvereine verliehen.

Lu-Röder-Preis
Mit der Auszeichnung würdigt der Landessportbund seit 1988 jährlich Sportlerinnen, die sich in engagierter Art und Weise für die Belange von Frauen im Sport einsetzen.

Pierre-de-Coubertin-Preis 
Auszeichnung für Schüler und Schülerinnen der Abschlussjahrgänge von Haupt-,
Real-, Gesamtschulen und Gymnasien für herausragende sportliche Leistungen und besonderes Engagement im Schulsport.

Oddset Zukunftspreis des Hessischen Sports
Auszeichnung für zukunftsweisende Projekte und Initiativen im hessischen Sport. Innovative Konzepte, Projekte und Initiativen, die visionär sind und den Sport in Hessen voranbringen, wollen Lotto Hessen und der Landessportbund Hessen (lsb h) mit einem neuen Preis, dem "Zukunftspreis des Hessischen Sports", auszeichnen.